Klaus Merz: „Helios Transport“

klausmerz_heliostransport

Rainer-Malkowski-Preis 2016 an Klaus Merz

Ich stelle mir vor, wie der griechische Sonnengott Helios mit seinem von vier Hengsten gezogenen Sonnenwagen durch die Lüfte schwebte und es auf den Punkt bringen wollte. „Diesen Punkt auch glühend zu machen, ist mein Anliegen“, sagte Helios, in Gestalt von Klaus Merz, „und auch meine Passion.“

Rezension auf Fixpoetry